Ein toller Ausflug in die Ruppiner Schweiz mit einem Husky

Ein wunderschönes Angebot in der Region rund um das Hafendorf Rheinsberg ist eine Wanderung mit einem Husky.

Huskie Frankendorf

Dieser Tipp ist etwas für Menschen mit Liebe zum Hund und zur Natur. Wer dazu noch Spaß an Bewegung und neuen Erfahrungen hat, der ist hier richtig. Lernen Sie bei dieser Aktivität eine außergewöhnliche und faszinierende Hunderasse kennen: den Siberian Husky.

Huskiehof Frankendorf beim Hafendorf Rheinsberg

Hafendorf Rheinsberg Unternehmungen mit einem HuskyImmer wieder kann man sich von den 21 Huskies, mit ihrem ausgeglichenen und zutraulichen Charakter, ihrer Energie und Lebensfreude überraschen lassen. Lassen auch Sie sich begeistern!

Kinder lieben Hunde

Schnupperstunde für Familien:


Huskyhof FrankendorfBeim Besuch auf dem Hof lernen Kinder und Eltern das Huskyrudel kennen. Die Hunde toben auf der Wiese und dabei haben alle die Gelegenheit, alle Hunde zu streicheln und mit ihnen zu spielen. Anschließend wird ein Stück mit den Huskies gewandert (ca. ½ Stunde bis Stunde), wobei ältere Kinder selbst einen Hund führen können (oder auch zu zweit), für jüngere Kinder nehmen die Eltern einen Hund mit dem Kind zusammen.


 

Nordisch Wandern ...

... ist eine sportliche Variante des Wanderns: Jeder Teilnehmer wird mit einem Bauchgurt ausgestattet, an dem der Hund mit Leine und Ruckdämpfer befestigt wird. Die Huskies, die es gewöhnt sind, einen Schlitten oder Trainingswagen zu ziehen, legen sich auch hier ins Zeug. Nach kurzer Zeit haben die Hunde ihren „Trott“ gefunden und man kann in gutem Wandertempo laufen. Die Teilnehmer sind immer wieder erstaunt, welche Muskeln bei dieser Art zu Wandern gefordert werden. Viele Menschen empfinden es als angenehm, dass durch den Bauchgurt und den entstehenden Zug der Rücken gerade gehalten wird und einem so das Laufen leichter fällt. Begeistert waren bisher alle Teilnehmer, auch solche, für die Freizeitgestaltung mit Hunden neu ist. Besonders Jugendliche haben durch die Kombination von Hund und Bewegung viel Spaß am Wandern gefunden.

Nordisch Wandern mit dem Hund

Spaziergang mit dem Hund


Bei Wanderungen bis 11 Personen erhält jeder Teilnehmer einen „eigenen“ Hund. Bei größeren Gruppen „teilen“ sich zwei Wanderer einen Hund, d. h. man wechselt sich in bestimmtem Takt ab. Bei Kindergruppen entscheiden Alter und Konstitution, ob jedes Kind einen Hund nimmt, oder zwei Kinder jeweils mit einem eigenen Bauchgurt einen Hund zusammen halten. Auch das funktioniert gut.

Unternehmungen Hafendorf Rheinsberg

Nach dem Spaziergang kann in dem hofeigenen Indianerzelt ein gemütlicher gemeinsamer Abschluss stattfinden.

Indianertipi auf dem Huskiehof Frankendorf

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Interesse an diesem Angebot setzten Sie sich bitte direkt mit den Besitzern des Huskyhofes in Verbindung und erfragen Sie dort die Preise und sprechen Sie einen Termin ab.
Wir freuen uns, wenn Sie Elmar und Sabine mitteilen, dass Sie durch uns über diese wunderschöne Freizeitaktivität erfahren haben.



Elmar Fust und Sabine KühnAnschrift:

Elmar Fust & Sabine Kühn
16818 Frankendorf
Dorfstraße 44
Tel.: 033924-70497
Fax: 033924-79945
Mobil: 0172-1975942
E-mail: kuehn.sabine@freenet.de
Web: http://www.freizeit-mit-huskies.de/